• Von der Idee zum fertigen Produkt - RESPONSIVES DESIGN

    Das fertige Produkt mit optimaler Darstellung auf allen Geräten

Responsives Design

Die Vielzahl an onlinefähigen Geräten und die damit verbunden Unterschiede in Auflösung und Größe der Bildschirme, macht eine explizite Gestaltung für jede Geräteart unmöglich. Deshalb wurde in den letzten Jahren die Technik des Responsiven Designs immer wichtiger. „Responsiv“ aus dem Englisch steht hierbei für „reagierend“ und genau so soll sich eine moderne Webseite verhalten. Die Webseite reagiert also auf die Anforderungen jedes auf sie zugreifenden Geräts und ermöglicht so, über eine große Bandbreite an Bildschirmen, eine stets optimale Darstellung der Seite.

Sie können dies einfach mit Ihrem Browser überprüfen, indem Sie die Breite des Browserfensters verringern oder erhöhen. Die Webseite reagiert flexible auf die veränderte Breite und ändert je nach Anforderung ihre Darstellungsweise.

Als technische Basis für diese relativ neue Technik gelten dabei: HTML5, CSS3 und JavaScript. Wesentlich sind dabei vor allem die neu eingeführten „Media Queries“ in CSS3, welche je nach Eigenschaften des Ausgabemediums geschalten werden können. Kriterien hierfür sind:

  • Größe und Auflösung des Bildschirms
  • Eingabemöglichkeiten, also Tastatur, Maus oder Finger
  • Orientierung des Geräts, also Hoch- oder Querformat

 

 

 

Fragen Sie uns zu den Themen Webdesign, Softwareentwicklung und Administration

Haben Sie schon eine Idee für ein gemeinsames Projekt? Schreiben Sie uns gleich hier oder nutzen Sie unseren Projektplaner.

Social WebDesign

Folgen Sie uns über das Social Network Ihrer Wahl